Wandern zwischen Johannikräuter & Bergseen

Arnica montana

Wandern zwischen Johannikräuter & Bergseen

Sommerkräuter in den Südvogesen
Lass dich entführen in das geheimnisvolle Reich der Heilpflanzen der Südvogesen:
Der Mittsommer (‚Johanni‚) beschenkt die Pflanzenwelt mit besonderer Heilkraft und Magie.
Wir werden diese ‚Hoch-Zeit‘ des Jahres nutzen, um uns mit dem uralten Brauch des Mittsommerfestes das gerade im Elsaß als ‚Fête de la Saint Joseph‘ bis heute noch sehr lebendig ist und den ‚Johannikräutern‚ zu beschäftigen.

   
Der ‘Parc naturel des ballons des vosges’ in den Südvogesen, der bekannt ist für seine weitgehend unberührte und wilde Landschaftsform, birgt eine Vielfalt an seltenen Wildblumen, Aromapflanzen und Heilkräutern. Auf luftigen 1000 m Berghöhe geht es am Samstag, gestärkt vom Frühstücksbüffet des Berggasthofes, auf eine Ganztageswanderung von ca. 10 km Länge mit etwa 400 m Höhenunterschied: wilde, von Blumen und Bergkräutern gesäumte Pfade, Bergkämme mit herrlichen Aussichtspunkten, klaren Bergseen und urwüchsige, lichte Mischwälder werden uns erwarten. Immer wieder wird Rast gemacht und wer mag, kann ins kühle Nass des Sternsees hüpfen! Zum Abschluss erwartet uns dann ein üppiges elsaßtypisches Abendessen im ‚Gresson‚.
Am Sonntagmorgen werden wir uns in der Nähe des Berggasthofes aufhalten. Dort werden wir uns auf spielerisch-kreative Weise mit der Natur beschäftigen und ‚Antworten‘ in der Natur finden…
Am Nachmittag – event. nach einem Mittagsimbiss – gilt es dann Abschied zu nehmen und wir steigen wieder gemeinsam hinab ins Tal.
– Programmänderungen vorbehalten –

   

Unterbringung:
Untergebracht sind wir in dem urgemütlichen Berggasthof (franz.: ferme auberge)‚Gresson‘, auf 950 m Höhe, den wir am Freitagabend nach einem ca. 90 minütigem Aufstieg zu Fuß erreichen. Bei gutem Wetter hat man von dort aus eine herrliche Weitsicht und kann die elsaßtypischen, üppigen Speisen draußen auf der Terrasse zu sich nehmen. Der Familienbetrieb, den Mutter und Töchter betreiben, legt großen Wert auf Gastfreundschaft und eine abwechslungsreiche Speisekarte. Alle Speisen werden von Ihnen selbst hergestellt und das Gemüse und Salate stammen aus dem eigenen Anbau. Fleisch und Käse kommen von benachbarten und befreundeten Bauernbetrieben.
Wer einen kleinen Einblick in die Kochkünste der 3 Damen bekommen möchte, kann sich hier die elsässischen Kurzdokumentation dazu anschauen.
Viel Spass! http://www.ferme-auberge-gresson.fr/emission-sur-france3-113.html

   

Es stehen uns dieses Mal 4 Zweibett-Zimmer (bitte möglichst zu Zweit belegen!) und 5 Plätze im geräumigen Schlafsaal zur Verfügung.

Seminarkosten:
160,- € / Person
für Paare oder Freund:innen • 180,- € / Einzelperson

Unterkunft im Berggasthof:
145,- € / Person im Doppelzimmer oder 125,- € / Person im Schlafsaal ( jeweils zahlbar vor Ort):
2 Übernachtungen + 2 Abendessen + 2 Frühstück + 1 Mittagslunchpaket für die Wanderung
Bitte nach meiner Anmeldebestätigung und Überweisung der Kursgebühren die Zimmerreservierung selbst vornehmen:
Kontakt: Berggasthof ‚Gresson‘ • Tel.Nr.: 0033 389820021 – es wird deutsch gesprochen!

Nicht enthaltene Leistungen:
Getränke + event. Mittagessen am Sonntag
• Die Anreise in die Vogesen ist nicht im Reisepreis mit inbegriffen.
Bei MfG werden die Fahrtkosten unter den Mitfahrern aufgeteilt.
• event. Einkehr zur Mittagszeit vor der Rückreise am Sonntag

WICHTIG:
Haftung für Personen- oder Sachschäden werden keine übernommen.

Bitte mitbringen:
• guter, bequemer Wanderrucksack
• Badeschlappen oder Hausschuhe
• Handtücher
• Waschutensilien
Bei Übernachtung im Schlafsaal: Schlafsack & Kissenbezug (Decken und Kopfkissen sind vorhanden)
• Wanderschuhe
• bequeme, warme, dem Wetter angepasste Kleidung (Regenschutz! + Badesachen/ Sonnencreme)
• Tagesrucksack
• Trinkflasche
• Schreibzeug
• mittlere Kondition für die Ganztageswanderung + 1,5 Std. Aufstieg mit Gepäck
• Bitte keine Haustiere mitbringen!!

Treffpunkt:
• Freitag, 15:00 Uhr – in Freiburg (wird noch bekannt gegeben)
• gemeinsame Weiterfahrt ins Elsaß über die A 5 Mulhouse – Masevaux – nach Ermensbach im Dollerental
von dort aus gemeinsamer Aufstieg zu Fuß (ca. 500 Höhenmeter) mit Gepäck zum Berggasthof (937m)
Rückkehr zum Parkplatz in Ermensbach (F) am Sonntag gegen 15:30 Uhr – Rückfahrt nach Deutschland

BITTE bei Anmeldung angeben:
• Damit wir uns besser untereinander austauschen können, möchte ich dich bitten bei Anmeldung deine Adresse & Telefonnummer anzugeben. Danke!
• Möchtest du im Doppelzimmer alleine (mit 100,- € Aufschlag für das WE) oder zu Zweit reservieren
– oder schläfst du gerne im Schlafsaal?
• Kannst du eine Mitfahrgelegenheit anbieten, bzw. sucht du eine Mfg!?
– Die Anfahrtsbeschreibung und eine Teilnehmerliste werden auf Anfrage und nach Zustimmung zugesandt.
• Ist vegetarische Kost gewünscht!?

Teilnehmerzahl:
min. 6 TN / max. 10 TN

Reiseleitung:
Nicole Kaiser – ‚Pflanzenbotschafterin‘

Anmeldung unter: kurse@pflanzenbotschaften.de

Geben Sie in der Email bitte Ihren Namen, Ihre Anschrift und Telefonnummer an, sowie den Kursnamen und das Kursdatum. Vielen Dank.