Artemisia annua – chinesischer Beifuß

einjähriger Beifuß

Artemisia annua – chinesischer Beifuß

Der chinesische Beifuß (einjährig), Artemisia annua ist in der Traditionellen Chinesischen Medizin TCM nicht weg zu denken. Bekannt wurde diese, jetzt auch bei uns mittlereweile sogar verwildert wachsende, Beifußart durch ihren erfolgreichen Einsatz (v.a in Afrika) zur Malariaprophylaxe- und Behandlung. Neben ihrem verdauungsfördernden Aspekt, hat sie eine starke antivirale Wirkung. Da man mehr 300 Inhaltsstoffe nachweisen konnte, hat sie ein breites Anwendungsspektrum.

An diesem Nachmittag werden wir frisch geerntete Artemisiapflanzen verwenden, um sie zu Tee & Pulver zu trocknen und daraus einen alkoholischen Auszug und ein Oxymel (=Sauerhonig ) herzustellen. Wir werden die getrocknete Pflanze zudem räuchern und auch auf diese Weise uns einen Zugang zu ihren Heilbotschaften verschaffen.

Kosten:
35,- € + 17,- € (Materialkosten /Skript/Raummiete) 

Bitte mitbringen:
• Schneidebrettle
• scharfes Messer
• 3 saubere 500 ml Marmeladegläser
• eigenes Getränk & Becher & etwas zu Knabbern

Kursort:
wird noch bekannt gegeben

Anmeldung unter: kurse@pflanzenbotschaften.de

Geben Sie in der Email bitte Ihren Namen, Ihre Anschrift und Telefonnummer an, sowie den Kursnamen und das Kursdatum. Vielen Dank.